Home
Termine
Instrumente
Ausbildung
Blockflöte
Instrumente
Jugendorchester
Kontakt
Bilder
Sitemap
Internes
Links


 

 

Ausbildung in der Flötengruppe des Kath. Musikvereins Zellhausen

 

Ziel des Unterrichts

Mit dem zweijährigen Blockflötenunterricht wird die theoretische und praktische Grundlage zum Erlernen eines weiteren Instrumentes gelegt. Als KMV sind wir natürlich bemüht, Musiker für unsere eigenen Reihen für z. B. Flöte, Klarinette, Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Posaune oder Tuba zu gewinnen. Jedoch kann anschließend auch ein anderes Instrument wie Gitarre, Klavier oder Keyboard, Akkordeon usw. erlernt werden.

 

Durchführung und Dauer

Der Unterricht erfolgt in kleinen Gruppen im kath. Pfarrheim in Zellhausen. Die Dauer der Ausbildung beträgt zwei Jahre.

Während der Schulferien findet kein Unterricht statt. Kann eine Unterrichtseinheit aus Gründen, die der KMV zu vertreten hat, nicht stattfinden, wird sie in Absprache mit den Kindern nachgeholt.

 

Mitgliedschaft und Kosten

Mit Beginn des Unterrichts wird das Kind Mitglied des KMV zu einem Beitrag von 20,00 € im Jahr. Dies hat versicherungstechnische Gründe und stärkt weiterhin den Verein und den übergeordneten Diözesanverband. Der Mitgliedsbeitrag wird einmal im Jahr, etwa im Juli/August, per Lastschrift erhoben.

Für den Unterricht selbst benötigen wir eine Beteiligung an den Kosten in Höhe von 20,00 € monatlich. Dieser Beitrag wird per Bankeinzug einmal pro Quartal erhoben. Im August, während der Sommerferien, entfällt dieser Beitrag. Sie bezahlen für 11 Monate im Jahr.

 

Probezeit und Kündigung

Zu Beginn der Ausbildung läuft eine dreimonatige Probezeit, während der Sie und Ihr Kind mit dem KMV überprüfen können, ob eine musikalische Ausbildung sinnvoll ist. Während dieser Zeit kann das Ausbildungsverhältnis mit einer Monatsfrist gekündigt werden. Danach kann die Ausbildung mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des ersten Jahres gekündigt werden. Eine Kündigung zum Ende des zweiten Jahres ist nicht erforderlich.

 

 

 


KMV Zellhausen | info@ingenieurbuero-a-rachor.de